Image

Lage: Bolongarostr., Ecke Zuckschwerdtstr..

Der Frankfurter Stadtteil Höchst liegt etwa 8km westlich der Frankfurter Innenstadt: Die gute Verkehrsanbindung durch Autobahn und öffentlichen Nahverkehr garantiert kurze Wege in das geschäftige Frankfurter Zentrum, in den Taunus, oder zum Flughafen.

Zahlreiche Grünanlagen In und Rund um den Stadtteil laden zum Entspannen, Spazierengehen und die Natur genießen ein. Das Mainufer und die Halbinsel der Wörthspitze sind in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Der Frankfurter Grüngürtel verläuft parallel zum Mainufer in unmittelbarer Nähe. Im nahegelegenen Taunus gibt es noch mehr Grün mit Wald und Wiesen und unzählige Freizeitmöglichkeiten.

Das vorhandenen Angebot von Geschäften, sowie Dienstleitungs- und Handwerksbetrieben lässt kaum Wünsche offen. Auf der Bolongarostrasse, sowie der Hostatostrasse und Königsteiner Strasse (Fußgängerzone) befinden sich die meisten Einzelhandelsgeschäfte. Nur 3 km entfernt ist ein großes Einkaufszentrum - das Main-Taunus-Zentrum, kurz MTZ genannt.

Der seit 1928 zu Frankfurt gehörende Stadtteil bietet eine gewachsene Infrastruktur mit sehr gutem und vielfältigem Angebot für Familie, Gesundheit und Kultur:

  • Ärzte aller Fachrichtungen, Apotheken, Sanitätshäuser und Drogerien, sowie das Klinikum Höchst

  • Kindergärten, Internationale Kita, Grundschule und weiterführende Schule mit Oberstufen Gymansium. Die Klasse 6 der Leibnizschule wurde 2013 als beste Klasse Deutschlands geehrt.

  • Kultur mit Kleinkunst- und Kabarettbühne, Barocktheater, Zahlreiche Veranstaltungen Rock- und POP in der Jahrhunderthalle Frankfurt, sowie der Ballsporthalle - Austragungsort zahlreicher Sport- und Kulturveranstaltungen.

  • Naturnahes Leben mit zahlreichen Grünanlagen. Höchster Stadtpark mit 14,6 Hektar Größe, Bolongarogarten, die Wörthspitze, das Mainufer und die direkte Anbindung an den Frankfurter Grüngürtel bieten viele Möglichkeiten.

  • Sport- und Spielplätze in großer Anzahl und Auswahl.

  • Zahlreiche Festivals und Veranstaltungen rund um das Mainufer und die malerische Altstadt wie z.B. das Höchster Schlossfest, Jazzveranstaltungen und wöchentlich einen der ältesten Deutschen Wochenmärkte.